Registrieren Rules FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Gallery 2 Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login
Harry Potter
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Union of the Force Foren-Übersicht » Bücher & Comics Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
 BeitragVerfasst am: 05.11.2007, 20:32 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  KitFisto
Der Herr des Eies!

Anmeldedatum: 19.11.2005
Beiträge: 2991
Wohnort: Herten-Bertlich

So:

Spoiler:

Es ist echt sehr heftig, dass wir uns von so vielen Charakteren haben trennen müssen. Besonders hat bei mir der Tod von Dobby und Remus und Tonks ein Paar Tränchen in die Augen getrieben. Naja..

Die letzten 50 Seiten fande ich einfach nur Hammer. Als Hagrid, den vermeintlich toten Harry durch die Menge trug und alle ihn für tot hielten und er dann im richtigen Moment seinen Tarnumhang vom Körperriss und Voldemort so die Stirn geboten hat, dass für mich kein Unterschied zwischen der Stärke der beiden zu erkennen war. Vorher war Voldemort für mich immer der große, mächtige, unbesiegbare Zauberer, doch als alle Horkruxe zerstört waren kam er mir eher schwächer als Harry vor.
J.K. hat diese "Kurve" sehr schön entstehen lassen.

Mich hat sehr gefreut, dass Neville Nagini den Kopp abgehackt hat und er nun Lehrer in Hogwarts ist.

Kingsley Shaklebolt als Zaubereiminister gefällt mir auch sehr gut, da mir der Charakter schon seit seinem ersten Erscheinen in Buch 5 gefällt.

Zudem ist mir noch aufgefallen, dass Dumbledore am Ende von Band 6 zu Harry sprach (sinngemäß) :"Ich fürchte mich nicht, du bist ja bei mir !"
Das wird auch nur noch deutlicher in Band 7 wenn Dumbledore zweimal vor Harry in Tränen ausbricht.

Alles in allem gefällt mir (leider) der Abschluss erwartungsgemäß mehr als gut !

Achja: Das Snape unschuldig ist, war mir eigentlich klar.. Hab darüber auch schon öfters mit unserem Keks und Zutton diskutiert. Erinner mich da noch an heiße Diskussionsphasen in der Herner Mark... Zwinker

Sonst kann man aber wirklich nur noch sagen: Und alles war gut ! Smile
[spoiler]


_________________

checking the vicky mendoza line


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

 BeitragVerfasst am: 11.11.2007, 21:28 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  SITH-LORD
Royal Guard

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 2289
Wohnort: Unna-Königsborn

So ich habe fertig. Crying or Very sad Bin wirklich begeistern ein super Abschluß der ganzen Reihe.

Jetzt muss ich das ganze erstmal sacken lassen.
_________________

-------------------------------------------------------
Der Kuss
Der ersten Liebe Hochgenuss
ist ohne Zweifel wohl der Kuss.


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

 BeitragVerfasst am: 24.11.2007, 15:56 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Daniel hat Folgendes geschrieben:
"Was wurde aus..." lesen kann. Viel Spaß:


Spoiler:
Nach Lord Voldemorts Tod wurde im Zaubereiministerium die Korruption beseitigt, und mit Kingsley Shacklebolt als neuem Zaubereiminister wurde auch der Diskriminierung, welche immer latent vorhanden war, Einhalt geboten.

Hoffentlich hat sich Kingsley Shacklebolt nicht überarbeitet. Laut Aussge von Rowling auf ihrer Website hat er ja auch die Leitung des Aurorenbüros als Harry dort anfing. Leiter Aurorenbüro und gleichzeitig Zaubereiminister. Das ist Einsatz. *g*

n Hogwarts gibt es zwar noch die Häuserteilung, aber Slytherin nimmt nicht mehr nur Reinblüter auf. Der Fluch, welcher auf dem Lehrfach Verteidigung gegen die Dunklen Künste lag, ist mit dem Tod von Voldemort gebrochen.

Das verstehe ich nicht. Slytherin hat doch schon länger nicht nur Reinblüter aufgenommen. Selbst wenn wir Voldemort selbst vernachlässigen mit seinem Muggelvater wiegt das Blut Slytherins das sicher auf. Aber was ist mit Harry? Der Hut wollte ihn nach Slytherin schicken und Harry ist nach der definitin Slytherins ein Halbblut. Ganz zu schweigen von Snape. Der ist ganz sicher ein Halbblut. Sein Vater Tobias ist ein Muggel! Der Fluch auf dem Fach DADA habe ich auch nie begriffen. Zu Harrys Zeiten in Hogwarts macht das ganz sicher Sinn. Doch irgendwie habe ich es so gelesen das zumindest Quirrel öfters dort unterrichtet hat. Hagrids Aussage das er ganz normal unterrichtete bis er von seiner Reise zurückkam hat zumindest diese Vermutung in mir bestärkt.

_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

 BeitragVerfasst am: 25.11.2007, 09:50 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Daniel
Grand Moff

Anmeldedatum: 02.03.2005
Beiträge: 3008

Josna hat Folgendes geschrieben:
Spoiler:
Hagrids Aussage das er ganz normal unterrichtete bis er von seiner Reise zurückkam hat zumindest diese Vermutung in mir bestärkt.[/i]


Spoiler:
Laut Aussage von Frau Rowling hatte er das Fach Muggelkunde.

_________________
"Von allen Frauen dieser Welt musstest du in meine treten." Ryan Harrison - Leslie Nielsen ist Sehr verdächtig


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 13:48 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Das erklärt Hagrids Aussage aber nur zum Teil. Aber was solls es ist Rowlings Universum und da kann sie tun und lassen was sie will *g*
_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

 BeitragVerfasst am: 27.11.2007, 22:47 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  SITH-LORD
Royal Guard

Anmeldedatum: 02.02.2006
Beiträge: 2289
Wohnort: Unna-Königsborn

Daniel hat Folgendes geschrieben:

Spoiler:
Nach Lord Voldemorts Tod wurde im Zaubereiministerium die Korruption beseitigt, und mit Kingsley Shacklebolt als neuem Zaubereiminister wurde auch der Diskriminierung, welche immer latent vorhanden war, Einhalt geboten. Dolores Umbridge wurde verhaftet, verhört und eingesperrt für Verbrechen gegen Muggelstämmige. Kingsley ist es auch zu verdanken, daß Askaban nicht mehr unter der Kontrolle der Dementoren ist. Percy Weasley arbeitet bis heute als hoher Beamter unter Kingsley.

Lucius, Narzissa und Draco Malfoy wurden nicht nach Askaban geschickt, da sie sich (wenn auch aus reinem Selbstinteresse) während des Endkampfes, auf die Seite Harrys geschlagen hatten. Draco und Harry wurden keine Freunde, obgleich sie einander akzeptierten. Harry dafür, daß Draco es hasste ein Todesser zu sein und Dumbledore nicht getötet hätte, und Draco dafür, daß Harry sein Leben rettete.

Firenze wurde wieder in seiner Herde aufgenommen. Seine Pro-menschlichen Ansichten werden nicht mehr als beschämend, sondern ehrenhaft angesehen.

Winky, die Hauselfe, die entscheidend in den Endkampf gegen Voldemort eingegriffen hat, arbeitet bis heute in Hogwarts. Sie ist mittlerweile fast trocken.

Teddy Lupin wurde von seiner Großmutter Andromeda aufgezogen. Er ist ein Metamorphmagus und hat nichts von der Krankheit seines Vaters geerbt. Sein Pate Harry und all die Freunde seines Vaters aus dem Orden, besuchen ihn sehr häufig.

Luna Lovegood hat den Naturalisten Rolf Scamander, den Enkel von Newt Scamander (Autor von "Phantastische Tierwesen, und wo sie zu finden sind") geheiratet.

In Hogwarts gibt es zwar noch die Häuserteilung, aber Slytherin nimmt nicht mehr nur Reinblüter auf. Der Fluch, welcher auf dem Lehrfach Verteidigung gegen die Dunklen Künste lag, ist mit dem Tod von Voldemort gebrochen.

Arthur Weasley schaffte es das Motorrad von Sirius wieder zusammenzubauen. Es ist heute im Besitz von Harry Potter.

Ginny Weasley wurde eine gefeierte Spielerin der "Holyhead Harpies" bis sie sich für ihr Familienleben zurückzog. Sie ist heute Quidditch-Korrespondentin für den Tagespropheten.

George Weasley, der den Tod seines Zwillingsbruders nie überwunden hat, führt weiterhin "Weasleys Zauberhafte Zauberscherze". Seinem ersten Sohn gab er den Namen Fred. Sein Bruder Ron stieg als Partner mit in das Geschäft ein. Die beiden verdienen sich goldene Nasen. Allerdings war, nach eigener Aussage, Rons größter Moment, als er seine eigene Schokofroschkarte bekam.

Hermine suchte und fand ihre Eltern, machte den Gedächtniszauber rückgängig und brachte sie nach Hause. Nach der Schule begann sie ihre Karriere im Zaubereiministerium, in der Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe, wo sie das Leben für Hauselfen entscheidend verbessert hat. Sie wechselte dann in die Abteilung für magische Strafvervolgung, wo sie eine entscheidende Stimme in der Beseitigung von Unterdrückungs- und Reinblütergesetzen ist.

Harry Potter fing nach der Schule als Auror im Zaubereiministerium an. Er hat 2007 die Leitung des Aurorenbüros übernommen. Harry ist kein Parselmund mehr. Und er ist sehr froh darüber. Harry setzte sich dafür ein, daß Snapes Bild der Portraitreihe der Schulleiter von Hogwarts hinzugefügt wurde, ebenso dafür, daß die Zaubererwelt von Snapes Heldentum erfuhr. Das hielt Rita Kimmkorn jedoch nicht davon ab zu schreiben: "Snape: Schurke oder Heiliger?". Danach schrieb sie eine Harry-Potter-Biografie; ein Viertel Wahrheit, drei Viertel Unsinn.

Gilderoy Lockhart hat sich niemals erholt. Er ist trotzdem glücklich.


So nun hatte ich mal die Zeit mir die ganzen Spoiler anzugucken. Also Gilderoy find ich auch extrem genial gemacht.
_________________

-------------------------------------------------------
Der Kuss
Der ersten Liebe Hochgenuss
ist ohne Zweifel wohl der Kuss.


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

 BeitragVerfasst am: 19.12.2007, 17:11 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Spoiler:
Ich habe immer noch Probleme das Ende des Buches zu verstehen. Vielleicht bin ich ja nur zu blöde dazu oder denke einfach zu kompliziert. Also mein Problem ist -Warum ist Voldemort gestorben?- OK er war der Böse das ist schon klar und damit bin ich ja auch eigentlich ganz glücklich. Nur warum ist Harry dann nicht gestorben? So wie ich das verstanden habe hat Voldemort Harry samt seinen Horkrux ins Jenseits bzw. in ein Zwischenreich also dem Bahnhof geschickt. Ich denke mal der Horkrux sollte das jammernde etwas verkörpern. Harry konnte zurückkehren weil Voldemort und er nicht nur durch den Horkrux sondern auch durch Harrys Blut verbunden sind. Aufgrund dieser Verbindung (Harrys Blut) konnte Harry die Zwischenwelt verlassen und wieder zu den Lebenden zurückkehren. Diese Verbindung bestand aber auch als Voldemort starb. Warum kam der dann nicht zurück? Lag es am Elder Wand? Oder habe ich irgendwas übersehen?

_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

 BeitragVerfasst am: 19.12.2007, 18:07 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Zutton
Jüngling

Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 4033
Wohnort: Kamen

Spoiler:
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist Harry ja vorher "gestorben", und wieder zurückgekommen. Damit hat er "seinen Teil" der Prophezeiung erfüllt, und nun war Voldemort mit seinem Tod an der Reihe. Genau das gleiche gab es schon bei "Buffy", wo sie auch eine solche Prophezeiung zu erfüllen hatte, und für wenige Momente klinisch tot war, aber zurückgeholt werden konnte.

_________________


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

 BeitragVerfasst am: 19.12.2007, 19:08 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Toby
Republic Commando

Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 456

Spoiler:
Voldemort konnte nicht zurückkehren, weil alle Horkruxe zerstört waren und nichts mehr von ihm übrig blieb. Harry ist zwar wieder zurückgekehrt, der Teil von Voldemort in ihm (das jammernde Ding im Bahnhof) aber nicht.
Und dass Harrys Blut in Voldermorts Adern floss hatte doch auch nur einen positiven Effekt auf Harry (Schutz seiner Mutter), nicht aber auf Voldemort. Oder nicht?


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

 BeitragVerfasst am: 27.12.2007, 17:49 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Spoiler:
Also die Prophezeiung hat ja nichts damit zu tun das Harry nach seine "Tode" zurückkehren konnten. Sondern das hat die Verbindung zwischen ihn und Voldemort bewirkt. Das Voldemort endgültig sterben konnte weil alle Horkruxe erledigt waren, das habe ich ja verstanden. Aber diese Blutsverbindung zwischen ihn und Harry war noch da. Die Idee mit dem Schutz von Toby finde ich nicht schlecht. Allerdings warum konnte Voldemort Harry anfassen wenn der Schutz nicht auch zum Teil auf ihn übergegangen ist. Bzw. wenn er unwirksam wurde. Momentan denke ich einfach das es der Elder Wand war der seinen eigentlichen Besitzer nicht schaden wollte und daher seinen unrechtmässigen in diesem Falle Voldemort getötet hat und zwar so sehr das dieser nicht zurückkehren konnte. Egal wie stark die Blutsverbindung ist. Ich könnte mir auch denken das es daran liegt das von Voldis Seele nicht genug übrig war damit die Blutsverbindung ausreicht. Ob ich das irgendwann richtig verstehe kann? *grübel*

_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

 BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 13:19 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  X-Wing
AT-AT Driver

Anmeldedatum: 23.05.2006
Beiträge: 551
Wohnort: Yavin 4

Spoiler:
Also, so wie ich das verstanden habe, konnte Harry zurückkehren,weil der quasi 1 1/2 Seelen hatte. Einmal seine eigene, und die Halbe vom Riddle. Als Riddle Harry erledigt hatte, ist Harry am Bhf gelandet und konnte dann wieder zurückkehren,weil er ja noch eine intakte Seele hatte. Die Sache mit dem ElderStab fand ich ziemlich interessant.
Die Angelegenheit mit dem Schutz ist mir bisher schon ziemlich klar gewesen, allerdings komme ich hier mit den Beiträgen nicht so ganz zurecht...etwas verwirrend für mich Zwinker Deshalb halte ich mich mal daraus,damit es zu keinen Missverständnissen kommt Zwinker

_________________



"Was werde ich dort finden?"
- "Nur was Du mit Dir nimmst."

"Dein Lichtschwert...nicht brauchen Du wirst."


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

 BeitragVerfasst am: 07.01.2008, 14:29 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Zutton
Jüngling

Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 4033
Wohnort: Kamen

Ist aber auch ne interessante Theorie. Vielleicht wird das ganze ja etwas klarer, wenn man es auf der Leinwand zu sehen kriegt.
_________________


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

 BeitragVerfasst am: 14.01.2008, 16:15 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Darauf hoffe ich auch noch. Auch wenn ich ehrlich gesagt nicht wirklich daran glaube. Immerhin sind die Rumtreiber auch so ziemlich an uns im Film vorbeigegangen ohne großartig Spuren zu hinterlassen.
_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Union of the Force Foren-Übersicht » Bücher & Comics

Seite 14 von 14
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

  

Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Jedi Knights 2 by Scott Stubblefield