Registrieren Rules FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen Profil Gallery 2 Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Login
Du wirst Angst haben....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Union of the Force Foren-Übersicht » Die Classic-Trilogie Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Du wirst Angst haben....
 BeitragVerfasst am: 02.05.2005, 23:29 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Auf was man nicht alles kommt wenn man TV schaut. Heute bei Lost kam zwischendurch mal wieder ein SW-Trailer diesmal der zu E5.
Yoda sagt dort doch ganz eindeutig zu Luke "Du wirst Angst haben" in E1 behauptet er zu Anakin das Angst zur dunklen Seite führt. Warum will Yoda also Luke zur dunklen Seite führen indem er dafür sorgt das dieser Angst bekommt?
Ich vermute ja das er Luke so auf eine Konfrontation mit der dunklen Seite vorbereiten will um ihn zu zeigen was ihn passieren könnte. Was meint ihr dazu?
Josna
die sich fragt ob sie solche Fragen nur deswegen hat weil es schon so spät und bei ihr unterm Dach noch viel zu warm zum schlafen ist
_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

 BeitragVerfasst am: 03.05.2005, 08:26 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Zutton
Jüngling

Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 4033
Wohnort: Kamen

Zum einen kann man das natürlich als Inkonsequenz erklären, von denen man so einige in den Starwars Filmen findet. Z.B. heißt es ja auch, daß ein Jedi niemals aggressiv handelt, sich rächt, und seine Kräfte nur zur Verteidigung benutzt. Als Darth Maul Qui-Gon getötet hat, ist Obi-Wans Reaktion aber nicht gerade unaggressiv und stellt auch nur bedingt eine Verteidigungsmaßnahme dar.

Wie dem auch sei: Ich schätze, man kann sich das damit erklären, daß man seinen Feind kennen muß. Wie will man sich darauf trainieren, keine Angst zu haben, wenn man nicht weiß, was Angst ist, wie sie sich anfühlt, und vor allem, wovor man Angst hat. Man muß sich seiner Angst stellen, um diese zu überwinden.

Während der gewöhnliche Jedi eine jahrelange Ausbildung durchläuft, und so Schritt für Schritt lernt, sich von solchen negativen Emotionen zu befreien, hatte Anakin bereits das neunte Lebensjahr erreicht. Aus Ermangelung an Erfahrung haben die Jedi also versucht, ihm über Predigten zu vermitteln, was er zu meiden hat (wobei ich sicher bin, daß auch Anakin ähnliche Prüfungen wie die Baumhöhle auf Dagobah mitmachen mußte). Und bei Luke war es noch extremer, da er ja schon erwachsen war. Außerdem hatte Yoda erkannt, daß bei der Ausbildung von Anakin Fehler unterlaufen waren. Also mußte man Luke auf andere Art und Weise seinen Ängsten näherbringen. Und dies geschah in diesem Fall in Form einer Art Schocktherapie.

Alles in allem sind die Grenzen, was den Umgang mit den zwei Seiten der Macht angeht, sicherlich fließend. Und in einem Roman sagt Mace Windu sogar, daß viele Regeln, welche die Jedi sich selbst auferlegt haben, reine Interpretationssache sind, da sie nicht wirklich "verstehen", was die Macht ihnen sagt, sondern es eben einfach nur "versuchen" zu verstehen und deuten müssen.
_________________


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

 BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 07:05 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  MasterQui-Gon
Darktrooper

Anmeldedatum: 02.02.2005
Beiträge: 650
Wohnort: Hemer, Sauerland

Ich denke Yoda will Luke auf alle Eventualitäten vorbereiten. Er hat ja zu diesem Zeitpunkt noch so gut wie keine Ausbildung erfahren und Yoda will gleich gegen die Einstellung "Ich brauch keine Angst zu haben, ich hab ja die Macht." was tun. Hier greift der Aspekt Den-Feind-kennen. Sonst erwischt es den Luke womöglich ganz kalt und unvermittelt mit der Angst und tata: Da ist er auf einmal auf der dunklen Seite, weil er nicht gelernt hat mit seinen Ängsten umzugehen und begegnet seiner Angst mit Aggression etc.
Die Psychologie lehrt übrigens, dass so gut wie jede Aggression auf Angst basiert.
Ein anderer Erklärungsversuch wäre, dass Luke meint er habe keine Angst die Ausbildung auf sich zu nehmen und Yoda dagegenhält, Luke werde im Rahmen seiner Ausbildung die Angst noch richtig kennenlernen.
_________________
"Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität!"


Zuletzt bearbeitet von MasterQui-Gon am 05.05.2005, 11:40, insgesamt einmal bearbeitet


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger

 BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 07:42 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Ashara
Schmugglerin

Anmeldedatum: 02.03.2005
Beiträge: 6593
Wohnort: Ruhrpott

Vielleicht hat Yoda ja auch gemerkt, dass er bei Anakin mit seinem 'Fear leeds to the dark side' wesentlich mehr Mist gebaut hat, als er es eigentlich wollte Zwinker und zur Erkenntnis gelangt ist, dass man schon seine Ängste kennen muß, damit man sie auch bekämpfen kann.
Ich habe bei Anakin immer den Eindruck gehabt, dass man ihn damit mehr oder weniger allein gelassen hat, eben nach dem Motto ein Jedi hat keine Angst. Dadurch, dass er nie gelernt hat diese Angst zu akzeptieren und gelernt hat damit umzugehen, hat er eben schon den ersten Schritt Richtung dunkle Seite gemacht.
Yoda wollte bei Luke nicht den gleichen Fehler begehen.


Ashara


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 13:08 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

Wenn ich mir eure Antworten so durchlese scheinen wir alle den gleichen Gedanken zu haben. Yoda hat gelernt das Angst etwas ist das jeder kennenlernt und damit nicht wieder das gleiche wie bei Anakin passiert versucht er bei Luke direkt dagegenzusteuern. Deswegen wohl auch die Höhle, Luke lernt dort das sein größter Feind er selbst ist.
Josna
_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

 BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 19:48 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Alana
Snowtrooper

Anmeldedatum: 11.02.2005
Beiträge: 417
Wohnort: Dortmund

Oh Mann, das gleiche habe ich auch gedacht, als ich den Trailer gesehen habe... Laughing
_________________
Ich kann alles erklären, aber nicht, ohne dabei das Wort "Außerirdische" zu benutzen!
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Life is what happens to you while you're busy making other plans. (John Lennon)


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

 BeitragVerfasst am: 04.05.2005, 22:44 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Josna
Royal Guard

Anmeldedatum: 29.01.2005
Beiträge: 1881
Wohnort: NRW

@ Alana: Wir sind uns doch ähnlicher als wir dachten Zwinker
Josna
_________________
"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." J.L. Borges


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Union of the Force Foren-Übersicht » Die Classic-Trilogie

Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

  

Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Jedi Knights 2 by Scott Stubblefield